Die Mittepiraten[1] traten zur Abgeordnetenhauswahl in allen Wahlkreisen an und mit eine Liste für die Bezirksverordnetenversammlung mit 8 Kandidierenden.

Aufstellungsversammlung am 6. März: „Mitte macht sich für den Wahlkampf start klar“

Abgeordnetenhauswahl (Erststimme):

Rathaus Mitte (Dritte Stimme, BVV):

Ergebnis der Wahlen
Die Berliner PIRATEN konnten mit den Zweitstimmen die 5%-Hürde für das Abgeordnetenhaus nicht überspringen.

Die PIRATEN in Berlin-Mitte erreichten mit der dritten Stimme (BVV Mitte) 3,4 % und können damit zwei Verordnete stellen.

Alexander Freitag und Michael Konrad sind die Vertreter im Bezirksparlament von Mitte.


Was denkst du?