Die Grüne Liga veranstaltet am 1. und 2. Juni 2013 das 18. Umweltfestival[1] auf der Straße des 17. Juni. Ein guter Rahmen um mit Piratenthemen in den Diskurs zu steigen. Unsere Kandidatinnen werden anwesend sein, um Rede und Antwort zu stehen.

Das Berliner Umweltfestival ist das größte Europas und wird von der Grünen Liga veranstaltet.
In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Lebensraum Zukunft“ und bietet gerade den Piraten einen guten Rahmen sich zu präsentieren, da wir z. B. mit dem BGE und unserer Forderung „Keine Patente auf Lebewesen und Saatgut!“ schon sehr lange gute Inhalte in Richtung Zukunft in unserem Programm haben.

Am zweiten Tag des Umweltfestivals werden die Fahradfahrer_innen der Fahrradsternfahrt[2] dazu kommen, da das Ende der Fahrradsternfahrt die Siegessäule sein wird. So werden also viele Menschen am Sonntag über das Umweltfestival schlendern.

Neben vielen Basispiraten werden auch Kandidatinnen der Berliner Landesliste, Direktkandidatinnen sowie Vertreter des Berliner Landesvorstandes anwesend sein:
Samstag (1. Juni 203):

Sonntag (2. Juni 2013):

Also: Kommt vorbei, unterstützt den Infostand oder informiert euch selbst über die jeweiligen Themen! 😉

 
Michael Konrad
 
Gebietsbeauftragter Berlin Mitte

Links
[1] Seite vom Umweltfestival: http://www.umweltfestival.de/
[2] Übersichtsseite zur Fahrradsternfahrt: http://www.umweltfestival.de/?page_id=12
[3] Wikiseite von Frank Thiesen: http://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:Grisu22
[4] Link zur Kandidatenseite von Anisa Fliegner auf dem Blog der Berliner Piratenpartei: http://berlin.piratenpartei.de/2013/05/10/anisa-fliegner/
[5] Link zur Kandidatenseite von Cornelia Otto auf dem Blog der Berliner Piratenpartei: http://berlin.piratenpartei.de/2013/05/10/cornelia-otto/
[6] Ausschnitt aus dem Lageplan mit Infostand 138 (Quelle: http://www.umweltfestival.de/wp-content/uploads/2010/03/LAGEPLAN_UF_2013_web.png


Kommentare geschlossen.