Auf der 21. Landesmitgliederversammlung am 01. Dezember wurde der bisherige Vorsitzende Simon Kowalewski erneut zum Vorsitzenden des neuen 8-köpfigen Landesvorstandes gewählt. Damit steht der neue Vorstand für den bisherigen Kurs. Ebenfalls wieder angetreten und erneut gewählt wurde Achim Weinberger als Schatzmeister, Marlene Cieschinger als Generalsekretärin sowie Franz-Josef Schmitt als politischer Geschäftsführer. Alexander Spies, im vorherigen Vorstand Beisitzer, wurde als stellvertretender Vorsitzender gewählt.

Mit rund 33 akkreditierten PIRATEN war die Landesmitgliederversammlung von rund 14 % der stimmberechtigten Berliner PIRATEN besucht. Bei den PIRATEN kann jedes stimmberechtigte Mitglied aktiv an einer Landesmitgliederversammlung teilnehmen.

Michael Konrad[1], Bezirksbeauftragter der PIRATEN Berlin Mitte[2] sagt zur Landesmitgliederversammlung:

Rasch und ohne große Diskussionen wurde der Tätigkeitsbericht des scheidenden Vorstandes entgegen genommen und die Neuwahlen zum Vorstand abgewickelt.

Auch dies Mal wurde der Vorstand bereits am ersten Tag der Mitgliederversammlung vollständig gewählt. Außerdem wurden alle im PIRATEN Wiki bis Do, 29.11.2018 hinterlegten Anträge behandelt.

Mit fünf Mitgliedern aus dem bisherigen Vorstand setzt der Vorstand seine Tätigkeit fort. Es besteht die Hoffnung, das die Erfahrungen genutzt werden.

Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und hoffen auf konstruktive Zusammenarbeit.

Der erneut gewählte Landesvorsitzende Simon Kowalewski ist seit Oktober 2015 im Berliner Landesvorstand, erst als stellvertretender Vorsitzender und seit Oktober 2016 als Vorsitzender.

Alexander Spies ist seit Dezember 2017 im Berliner Landesvorstand. Im letzten Vorstand war er als Beisitzer Mitglied im Vorstand.

Franz-Josef Schmitt ist ebenfalls seit 2015 im Berliner Landesvorstand. Er war zuerst Beisitzer und seit Oktober 2016 politischer Geschäftsführer. Als politischer Geschäftsführer kandidierte er auch diesmal und wurde mit 100 % wiedergewählt.

Marlene Cieschinger ist die zweite Amtszeit im Berliner Landesvorstand. Sie war über den gesamten Vorstand betrachtet die einzige Kandidatin und damit im neuen Vorstand die einzige Frau.

Auch Achim Weinberger ist bereits seit Oktober 2015 Mitglied im Berliner Landesvorstand. Er setzt damit seine Tätigkeit im vierten Jahr fort.

Der neue Landesvorstand besteht insgesamt aus 8 Personen. Gewählt wurden:

  • Vorsitzender: Simon Kowalewski (Twitter: @DeBaer)
  • Stellvertretender Vorsitzender: Alexander Spies (Twitter: @sozialpirat)
  • Politischer Geschäftsführer: Franz-Josef Schmitt (Twitter: @fjthephysiker)
  • Schatzmeister: Achim Weinberger (Twitter: @Acker140915)
  • Generalsekretärin: Marlene Cieschinger (Twitter: @MarleneLinke)
  • „weiteres Vorstandsmitglied“: André Lefeber (Twitter: @PeterL164)
  • „weiteres Vorstandsmitglied“: Wieland Wilkniss (Twitter: @Calrissian14)
  • „weiteres Vorstandsmitglied“: Michael Delfs (Twitter: @SternenMicha (demnächst?!))

Neben den Wahlen wurden einige wenige Anträge (Satzungsänderungsanträge sowie sonstige Anträge und Positionspapiere) behandelt.

Unter anderem wurde der Antrag „X005 – Gründungsmitglieder des Verbandes der Kleinparteien in Deutschland“ mit knapper Merheit beschlossen. Hierzu gab es einen Gastbeitrag von einem Vertreter der Bergpartei.

Im Antragsportal[3] sind alle Anträge der Landesmitgliederversammlung hinterlegt.

Im Protokoll[6] sind alle Anträge und Entscheidungen der Landesmitgliederversammlung hinterlegt.

Links:
[1] Twitteraccount von Michael Konrad: https://twitter.com/icke2AIDA
[2] PIRATEN Berlin Mitte im Wiki: http://wiki.piratenpartei.de/BE:Mitte
[3] Antragsportal der LMVB181: https://wiki.piratenpartei.de/BE:Parteitag/2018.1/Antragskommission/Antragsportal
[4] Wiki Berliner Landesvorstand: https://wiki.piratenpartei.de/BE:Vorstand
[5] Twitterliste „LaVoBe“ des 21. Landesvorstandes: https://twitter.com/icke2AIDA/lists/lavobe
[6] Protokollpad der Versammlung:https://yourpart.eu/p/LMVB181_Protokoll
[7] Stream / Aufzeichnung via Youtube: https://youtu.be/49BFSvfv3Qg


Kommentare geschlossen.