Vorschau von Terminen in der kommenden Woche und darüber hinaus. Schwerpunkte sind die Demo “ #NoBärgida #NoRacism – In Moabit und anderswo!“, öffentliches Plenum der Allianz Mauerpark, Treffen des Presse Squads und das Stadtteilplenum Moabit mit dem Thema Situation der Flüchtlinge im Bezirk Mitte und in Moabit. Am Samstag folgt das Sommerfest der Kulurfabrik (KuFa). Darüber hinaus folgt die 15. PEIRA Martinee mit dem Thema „Tierschützer*innen – die neuen Terrorist*innen?“ sowie die von Anfang August verschobene Landesvorstandssitzung.

Im folgenden findest Du Termine von Crews aus Mitte, Veranstaltungen der Mittepiraten aber auch vom Landesverband Berlin. Ebenfalls dabei ist eine Auswahl an Terminen aus der Mittefraktion bzw. Termine welche für Mittepiraten interessante sein könnten.

Montag, 03.08.2015

  • Demo: Moabit gegen Rechts – #NoBärgida #NoRacism – In Moabit und anderswo!: 18 – Treffpunkt ist Stromstraße Ecke Alt-Moabit
    Wie jeden Montag versammeln sich um 18.30 Uhr RassistInnen, Nazi-Hooligans und andere Flüchtlingsfeinde zum Bärgida-Aufmarsch auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof. Das Aktionsbündnis #No Bärgida ruft zu Gegenveranstaltungen auf, Treffpunkte sind 18.00 Uhr am U-Bahnhof Turmstraße und 18.30 Uhr am Hauptbahnhof. In den vergangenen Wochen war bei den Protesten Mobilität gefragt, denn Bärgida überraschte mit spontanen Demonstrationen.
    – 18:00 Uhr: Stromstraße Ecke Alt-Moabit
    – 18:30 Uhr: Washingtonplatz
    Facebook Termin
    Aufruf auf Moabit Online
    Details / Google Termin
  • Allianz Mauerpark offenes Plenum: 19 Uhr, Jugendfarm Moritzhof, Schwedter Straße 90, 10437 Berlin
    Details / Google Termin

Dienstag, 18.08.2015

  • Stadtteilplenum Moabit: 19 Uhr, Nachbarschaftstreff Rostocker Str. 32
    Tagesordnung:
    TOP 1 Aktuelles aus dem Kiez
    – „Tag des Handwerks“
    – Nachbarschaftsfest – Moabit in Bewegung
    TOP 2 Zur Situation der Flüchtlinge im Bezirk Mitte und in Moabit
    – Wie stellt sich die aktuelle Situation dar? Welche Unterstützungsangebote und Einrichtungen gibt es? Welche Bedarfe gibt es? Wo können Sie sich einbringen?
    – Zu Gast sind: Frau Majer (Bezirksamt Mitte, Koordinatorin für Flüchtlingsfragen), Aninka Ebert (Stadtteilzentrum, Moabiter Ratschlag e.V.), Herr Hamann (Leiter Notunterkunft für Flüchtlinge/Traglufthallen), Initiativen zur Unterstützung der Flüchtlinge (angefragt)
    TOP 3 Termine und Sonstiges
    Details / Google Termin

Mittwoch, 19.08.2015

  • Presse Squad: ab 19 Uhr, Landesgeschäftsstelle P9A, Pflugstraße 9a, 10115 Berlin-Mitte, U Schwartzkopffstraße
    PIRATEN die Öffentlichkeitsarbeit machen wollen, dass heisst Blogs und Social Media Kanäle bedienen wollen und können treffen sich.
    Themen:
    – Wer bedient welche Accounts?
    – und anderes
    Tagesordnung und Onlineprotokoll
    Details / Google Termin

Samstag, 22.08.2015

  • Sommerfest Kulturfabrik: ab 15 Uhr, Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35, 10557 Berlin
    Auch 2015 wollen wir wieder groß feiern im schönen Moabit. Daher laden wir alle Freunde des guten Geschmacks am 22. August ein um mit uns einen schönen Sommertag und auch die Nacht zu verbringen. Nachmittags starten wir mit Kinderprogramm, OpenAir Live-Musik & buntem Kinoprogramm. Auf dem Quartiersplatz neben der KuFa wollen wir einen nachbarschaftlichen Flohmarkt machen und dort kann man sich auch sportlich betätigen. Im Innenhof wird es ein breites kulinarisches Angebot geben und in unserem Garten lässt man einfach die Seele baumeln..
    Aufruf auf Moabit Online
    Details / Google Termin

Sonntag, 23.08.2014

  • Einladung zur 15. Peira-Matinee: Tierschützer*innen – die neuen Terrorist*innen?: 11 bis 13 Uhr, Cum Laude das Restaurant Humboldt-Universität zu Berlin, Am Festungsgraben, 10117 Berlin
    Thema dieses 15. Peira-Martinees wird sein: Tierschützer*innen – die neuen Terrorist*innen?
    Ein Gespräch mit: Simon Kowalewski (Mitglied des Abgeornentenhauses von Berlin)
    Moderiert von: Rainer Thiem, Peira – Gesellschaft für politisches Wagnis e.V.
    Menschen, die sich für den Tierschutz oder für Tierrechte einsetzen, legen sich mit einem der größten Wirtschaftszweige, der Agro- und Fleischindustrie, an – und das sogar immer erfolgreicher. Diejenigen, die mit der Ausbeutung von Tieren Milliardenumsätze machen, geben sich aber nicht geschlagen, sondern nutzen für den Gegenangriff Verleumdungen und ihre guten Lobbykontakte. So erklärt sich, dass Organisationstatbestände, deren Einführung damit begründet wurde, Terrororganisationen unschädlich zu machen, bevor sie Straftaten begehen, jetzt eingesetzt werden, um Tierschützer*innen, die Straftaten weder begangen noch geplant hatten, einzuknasten.
    Details / Google Termin
  • Landesvorstandssitzung: ab 19 Uhr, Landesgeschäftsstelle P9A, Pflugstraße 9a, 10115 Berlin-Mitte, U Schwartzkopffstraße
    Landesvorstand Vorstandssitzungen im Wiki
    Details / Google Termin

Weitere Termine


Kommentare geschlossen.