Am Samstag, dem 08.08.2014 startet auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof um 13 Uhr die Hanfparade 2015. Die Berliner Piraten beteiligen sich wieder mit einem Musik Truck und einem Stand am Brandenburger Tor.

Das Motto der Hanfparade 2015 lautet:
„Nutzt Hanf!“

Stopps vor Bundesministerium für Gesundheit (gegen 15 Uhr) sowie am Lustgarten (gegen 16 Uhr) versprechen stimmungsvolle Zwischenkundgebungen.

Mit dem Motto „Nutzt Hanf!“ soll auch auf die vielfältigen Möglichkeiten dieser wertvollen umweltfreundlichen Nutzpflanze, zum Beispiel als Textilie, Nahrungsmittel oder Fahrzeugverkleidung, hingewiesen werden.

Der Berliner Beauftragte für Sucht- & Drogenpolitik Oliver Waack äußert sich zur Hanfparade:

Cannabis ist ein sehr effektiver Rohstofflieferant, ein bekömmliches Genussmittel und wirksames Arzneimittel bei zahlreichen Erkrankungen.
Die Piraten Berlin haben genug von Versprechungen, Lügen und Strafverfolgung. Wir wollen keine pressewirksamen Gesten von Politiker*innen mehr, die es nicht gebacken kriegen, eine einfache Regelung zu formulieren.
Freigabe jetzt!

Route Hanfparade
Programm der Parade

Die Mittepiraten beteiligen sich neben anderen Bezirken mit an der Finanzierung. So stellen Mittepiraten Positionspapiere für den Infostand zur Verfügung.

Piraten vor Ort
Damit der Truck der Piraten mit geiler Mukke und fantastischen give-aways wie der Grumpy Cat ins Rollen kommen kann, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Wir brauchen Helferleins als Wagenengel, Aufbauhelfer, Abbauhelfer oder zur Unterstützung am Infostand.

Jede Spende hilft, egal ob finanzieller oder personeller Art, denn natürlich macht es umso mehr Spaß, desto mehr Pirat*innen dabei sind!

Wenn du Mittepiraten finanziell unterstützen möchtest, kannst du das mit Spenden auf dieses Konto tun:

Spenden!

Bank: GLS Bank
Kontoinhaber: Piratenpartei LV Berlin
Kontonummer: 1103713202
Bankleitzahl: 43060967
IBAN: DE53430609671103713202
BIC: GENODEM1GLS

Beim Verwendungszweck eintragen: Spende Bezirk ,
Beispiel Verwendungszweck:
Spende Bezirk Mitte, Mitglied 9999999

piraten-drogenpolitik-1
Position der Piratenpartei
Die derzeitige nicht faktenbasierte Bevormundung Erwachsener beim verantwortungsvollen Umgang mit Rausch- und Genussmitteln widerspricht der Grundüberzeugung der PIRATEN und unserem Verständnis einer mündigen Gesellschaft. Die bisherige Kriminalisierung der Konsumenten muss beendet und der damit verbundene Schwarzhandel durch kontrollierte Erwerbsstrukturen ersetzt werden.

Das der Straßenhandel auch in Berlin ein nach wie vor nicht beherrschbares Problem darstellt, welches durch die verkrusteten Denk-und Handelsmuster nicht zu bewältigen ist, wird an den Beispielen Görlitzer Park („Null-Toleranz-Strategie“) für jedes offene Auge deutlich. Es wird Zeit, dass auch in Deutschland die Realität anerkannt und politisch entsprechend gestaltet wird. Dafür setzen wir uns ein.

Mitmachen?
Suchtpolitik ist euer Thema? Dann schaut doch einfach mal beim nächsten Treffen der AG Sucht vorbei. Die nächsten Treffen der AG Sucht finden am 06.08, 20.8., 03.09, 10.09 und 24.09.2015 (im 14-Tage-Rhythmus) im Keller des Hanfmuseum ab 19 Uhr in der Straße Mühlendamm 5 in 10178 Berlin statt.

Quellen:
[1] zur Seite der Hanfparade: http://www.hanfparade.de/
[2 ] Positionen der PIRATEN zur Drogen- und Suchtpolitik: https://www.piratenpartei.de/politik/selbstbestimmtes-leben/drogen-und-suchtpolitik/
[3] Auftakt- und Zwischenkundgebung: http://www.hanfparade.de/programm-route/auftakt-und-zwischenkundgebung.html


Kommentare geschlossen.