Vorschau von Terminen in der kommenden Woche und darüber hinaus. Schwerpunkte sind die Sitzung des Ausschuss für Transparenz und Bürgerbeteiligung sowie des Hauptausschuss. Die Squads Sozialpiraten und Finanzen, Haushalt und Steuern treffen sich. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung lädt zu einer Bürgerinformationsveranstaltung zur Straßenbahnverlängerung bis zur Turmstraße ein. Beim Mauerpark ist nun Halbzeit der öffentlichen Auslegung des Bebauungsplans. Noch zwei Wochen lang gibt es die Möglichkeit den Bebauungsplän zu kommentieren bzw. Einwände abzugeben. Hierzu gibt es in dieser Woche eine Infoveranstaltung der „Allianz Mauerpark“. Das Wochenende startet mit dem 2. Jugendhilfeforum und wird mit dem 11. PEIRA Martinee mit dem Thema “ Gewaltvolle Internetkommunikation“ abgerundet.

Im folgenden findest Du Termine von Crews aus Mitte, Veranstaltungen der Mittepiraten aber auch vom Landesverband Berlin. Ebenfalls dabei ist eine Auswahl an Terminen aus der Mittefraktion bzw. Termine welche für Mittepiraten interessante sein könnten.

Montag, 02.03.2015

  • Ausschuss für Transparenz und Bürgerbeteiligung: 18 Uhr, Rathaus Mitte, Sitzungssaal 121 (rechte Treppe, links durch die Glastür, links), Karl-Marx-Allee 31,10178 Berlin, U Schillingstraße
    Themen unter anderem:
    – Imperia 9 – Was gibt’s neues? BE: Pressestelle, Landesredaktion (Bjorn Unte)
    – Social Media – Kanäle/Plattformen, sowie Strategie BE: Pressestelle
    Beratung von Drucksachen:
    – Einführung des Bürgerportals Maerker in Mitte vorantreiben 1198/IV
    – Klare Antwort 1911/IV
    – Aktenverzeichnisse veröffentlichen 1924/IV
    – Entwurf der Anmeldungen für die Investitionsplanung 2015 – 2019 1946/IV
    Tagesordnung
    Details / Google Termin
  • Allianz Mauerpark offenes Plenum: 19 Uhr,
    Jugendfarm Moritzhof, Schwedter Straße 90, 10437 Berlin
    Details / Google Termin
  • Squad FHS (Finanzen, Haushalt, Steuern): 19 Uhr, Landesgeschäftsstelle P9A, Pflugstraße 9a, 10115 Berlin-Mitte, U Schwartzkopffstraße
    Tagesordnung und Onlineprotokoll
    Details / Google Termin

Dienstag, 03.03.2015

  • Hauptausschuss: 17:30 Uhr, Rathaus Mitte, Sitzungssaal 121, Karl-Marx-Allee 31,10178 Berlin, U Schillingstraße
    Themen unter anderem:
    – Umsetzung des VzÄ-Abbaukonzeptes sowie Neueinstellungen
    – Bericht zu Verlusten im Produkthaushalt sowie den Strategien und Maßnahmen des Bezirksamtes: Geschäftsbereich des BzStR Spallek
    – Zeitplan Haushaltsberatungen 2016/2017
    – Jahresabschluss 2014
    Beratung von Drucksachen:
    – Vergabe in Mitte auch bei Aufträgen unter 10.000 Euro nachhaltig, fair und sozial 1296/IV
    – Gestaltung zukünftiger Haushaltsberatungen 1299/IV
    – Umgang mit unterausgelasteten Schulstandorten: beteiligend und transparent 1507/IV
    – Verkehrs-Poller besser kenntlich machen 1675/IV
    – Bewerbung um Programm “Förderung von Energieeffizienz-Netzwerken von Kommunen” 1913/IV
    – Wirtschaftsförderung 2.0: Digitale Infrastruktur stärken – Freies WLAN in Cafés fördern 1925/IV
    Tagesordnung
    Details / Google Termin
  • Infoveranstaltung: Einwendungen gegen Mauerparkbebauung : 19 Uhr, Freien Schule am Mauerpark, Wolliner Str.25/26, 13355 Berlin
    Details / Google Termin

Mittwoch, 04.03.2015

Donnerstag, 05.03.2015

  • Informationsveranstaltung zur Straßenbahnverlängerung bis U Bahnhof Turmstraße: 18 Uhr,Heilandskirche, Thusnelda-Allee, 10555 Berlin
    Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt zu einer Bürgerinformationsveranstaltung zur Verlängerung der Straßenbahn vom Hauptbahnhof zum U-BahnhofTurmstraße.
    Es soll über den Sachstand und die gegenwärtige Planungsvarianten informiert werden.
    Die Planungen berücksichtigen im gegenwärtigen Stadium:
    1. Die südliche Variante, beginnend am Knoten Invalidenstraße/Clara-Jascke-Straße, über die Invalidenstraße und die Straße Alt-Moabit bis zum U-Bahnhof Turmstraße
    2. Die nördliche Variante, beginnend am Knoten Invalidenstraße/Clara-Jaschke-Straße, über die Invalidenstraße, Alt-Moabit, Rathenower Straße, Turmstraße bis zum U-Bahnhof Turmstraße.
    Die Varianten beinhalten verschiedenestädtebauliche/verkehrliche Vor- und Nachteile, die wir gerne mit den Bürgern erörtern.
    Details / Google Termin
  • Schatzi Squad: 19 Uhr, Landesgeschäftsstelle P9A, Pflugstraße 9a, 10115 Berlin-Mitte, U Schwartzkopffstraße
    Das Schatzi-Squad dient der Unterstützung des Schatzmeisters, zur Vernetzung der Beauftragten für Finanzen und aller Interessierten sowie als Anlaufstelle für Finanzfragen jeglicher Art.
    Heutige Themen unter anderem:
    – Haushalt Landesverband Berlin
    Tagesordnung und Onlineprotokoll
    Details / Google Termin

Samstag, 07.03.2015

  • 2. Berliner Jugendhilfeforum: Austausch- und Vernetzungstreffen der Aktiven in der Berliner Jugendhilfe: 10 bis 18 Uhr, Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin, U Schillingstraße
    In diesem Jahr laden wir wieder alle Aktiven der Berliner Jugendhilfe und der Kinder- und Jugendpolitik sowie alle Interessierten zum 2. Berliner Jugendhilfeforum ein.
    Das prognostizierte Bevölkerungswachstum von Berlin bedeutet für die Jugendhilfe eine besondere Herausforderung. Die Angebote und die Infrastruktur müssen sich auf diese Veränderungen einstellen. Die bestehenden Probleme und Defzite benötigen unter den veränderten Rahmenbedingungen deshalb noch drängender Antworten und Lösungen. Die zunehmende Zahl von Flüchtlingen in Berlin stellt auch an die Einrichtungen der Jugendhilfe erhöhte Anforderungen. Besonders die Kinder und Jugendlichen brauchen unsere Unterstützung, so dass sie sich hier einleben können und eine neue Heimat fnden.
    Teilnahmegebühren: 10,- € (ermäßigt 5,- €), Verpflegung und Getränke sind enthalten.
    Eine Anmeldung ist erfordelich
    Weitere Informationen in den Termindetails
    Details / Google Termin

Sonntag, 08.03.2014

  • Einladung zur 11. Peira-Matinee: Gewaltvolle Internetkommunikation – wie können wir uns dagegen politisch und juristisch wehren?: 11 bis 13 Uhr, Cum Laude das Restaurant Humboldt-Universität zu Berlin, Am Festungsgraben, 10117 Berlin
    Thema dieses 11. Peira-Martinees wird sein: Gewaltvolle Internetkommunikation – wie können wir uns dagegen politisch und juristisch wehren?
    Ein Gespräch mit: Antje Schrupp, Journalistin und Politologin, arbeitet als Redakteurin der Zeitung “Evangelisches Frankfurt”. Sie ist Referentin und Publizistin zu Themen aus Philosophie, Feminismus, Religionen und Weltanschauungen.
    Moderiert Christina Dinar, Peira – Gesellschaft für politisches Wagnis
    In dieser Martinee sollen die gewaltvollen Strukturen untersucht und diskutiert werden, die sich besonders in der digitalen Kommunikation wiederfinden. Dabei sind von Hate-speech, Stalking und kommunikativer Verunglimpfung vermeintlich besonders diejenigen betroffen, die sich im Netz als weiblich identifizieren (lassen). Die Diskussion zu #gamergate, in der Spieleentwicklerinnen öffentlich sexistische Darstellungen von Frauen in Videospielen kritisierten und daraufhin per Twitter beleidigt und auf ihren Blogs Morddrohungen erhalten haben, steht als ein extremes Beispiel für das, was in der alltäglichen Kommunikation in Zusammenhang mit Gender im Netz passieren kann. Zuständigkeiten zur gewaltvollen Kommunikation im Netz bleiben häufig unklar, eine juristische Handhabe gegen das Phänomen – vor allem für Betroffene – ist bisher sehr lückenhaft. Was die Onlinekultur so toxisch werden lässt und welche Handlungsräume für Lösungen es aus dieser genderbezogenen Thematik geben könnte, möchten wir gemeinsam diskutieren.
    Details / Google Termin

Weitere Termine


Kommentare geschlossen.