Deutliches Zeichen für ein gemeinsames Europa

Am 19. Mai fanden in vielen deutschen Städten Demonstrationen unter dem Motto „Ein Europa für alle – deine Stimme gegen Nationalismus“[1] statt. Bundesweit folgten dem Aufruf rund 150.000 Teilnehmende – in Berlin rund 20.000[2]. Ein starkes Zeichen für die europäische Union und gegen Nationalisten

Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die […]

weiterlesen ›

Tausende Bots auf den Straßen – Das Internet materialisiert sich

Am Samstag fanden europaweite Proteste gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform statt. Alleine in Deutschland waren über 100.000 Menschen[1] gegen Uploadfilter und Artikel 13 auf der Straße. In Berlin nahmen tausende Menschen[2] teil und setzten ein deutliches Zeichen gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform.

Im Laufe des Sonntags wurden die Zahlen von gestern zusammengetragen: Rund 200.000 Menschen in 45 […]

weiterlesen ›

Demos für die Freiheit – im Netz und auf der Strasse

Am 02. März sind in Berlin Menschen gegen Artikel 13 und Ulpoadfilter auf die Straße gegangen. Selbst die Organisatoren wurdne über die rege Teilnahme überrascht: Statt rund 300 gab es Schätzungen mit bis zu 4000 Teilnehmer*innen.

300 Teilnehmer hatten die Organisatoren für die Demonstration gegen die EU-Urheberrechtsreform am 2. März in Berlin angemeldet. Nach Polizeiangaben […]

weiterlesen ›

Urheberrechtsreform: Demo gegen Artikel 13

CC-BY Dennis Deutschkämer

In Köln gingen am Samstag, dem 23. Februar erneut tausende Menschen auf die Straße, um gegen Artikel 13 in der geplanten Urheberrechtsreform zu protestieren. Nach Meinung der Piratenpartei führt dieser zwingend zur Einsetzung sogenannter Uploadfilter, welche die freie Meinungsäußerung im Internet massiv einschränken würden.

 

Sebastian Alscher, Vorsitzender der Piratenpartei kommentiert:

„Die Urheberrechtsreform soll nach […]

weiterlesen ›

11. Juni: Macht mit: Umweltfestival und Fahrradsternfahrt

Foto: @icke2AIDA

Die Grüne Liga veranstaltet am 11. Juni 2017 das 22. Umweltfestival[1] auf der Straße des 17. Juni. Ein guter Rahmen, um mit Piratenthemen in den Diskurs zu steigen. Unsere Kandidat*innen für die Bundestagswahlen 2017 werden anwesend sein, um Rede und Antwort zu stehen.

Umweltfestival
Das Berliner Umweltfestival ist das größte Europas und wird von […]

weiterlesen ›

Nummer 7: Neukölln wählt Claudia Simon als Direktkandidatin

Titelbild Wahlkreis 82 - Berlin Neukölln

Am Donnerstag, den 13.04.2017 wählten die PIRATEN in Neukölln[1] Claudia Simon[2] als Direktkandidatin für die Wahlen zum Bundestag am 24. September 2017 im Wahlkreis Neukölln (82)[4]. Sie war im Zeitraum Oktober 2015 bis Oktober 2016 Mitglied des Berliner Landesvorstandes

Die PIRATEN Neukölln setzen als siebter Bezirk den Reigen der Aufstellungsversammlungen der Berliner PIRATEN fort. Für […]

weiterlesen ›

Nummer 6: Mitte wählt Therese Lehnen als Direktkandidatin

Am Sonntag, den 12.03.2017 wählten die PIRATEN in Mitte[1] Therese Lehnen[2] als Direktkandidatin für die Wahlen zum Bundestag am 24. September 2017 im Wahlkreis Mitte (75)[4]. Sie ist seit Oktober 2016 Generalsekretärin im Landesverband Berlin und hat auf der Berliner Landesliste den Listenplatz 6

Die PIRATEN Mitte setzen als sechster Bezirk den Reigen der Aufstellungsversammlungen […]

weiterlesen ›

Nummer 5: Tempelhof-Schöneberg wählt Alexander Spies als Direktkandidaten

Bild mit Wahlkreis 81 und dem Direktkandidat Alexander Spies

Am Freitag, den 24.02.2017 wählten die PIRATEN in Tempelhof-Schöneberg[1] Alexander Spies[2] als Direktkandidaten für die Wahlen zum Bundestag am 24. September 2017 im Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg (81)[4]. 2011 bis 2016 saß er als einer der 15PIRATEN (Fraktion der PIRATEN) im Berliner Abgeordnetenhaus mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik.

Die PIRATEN Tempelhof-Schöneberg setzen als fünfter Bezirk den Reigen der […]

weiterlesen ›

Nummer 4: Steglitz-Zehlendorf nominiert Direktkandidaten für die Bundestagswahl

Am Sonntag, den 12.02.2017 wählten die PIRATEN in Steglitz-Zehlendorf[1] Georg von Boroviczeny[2] als Direktkandidat für die Wahlen zum Bundestag am 24. September 2017 im Wahlkreis Steglitz-Zehlendorf (79)[3]. Von 2011 bis 2016 saß er als einer von drei PIRATEN in der BVV Steglitz-Zehlendorf.

Die PIRATEN Steglitz-Zehlendorf setzen als vierter Bezirk den Reigen der Aufstellungsversammlungen der Berliner […]

weiterlesen ›

Nummer 3: Reinickendorf nominiert Direktkandidatin für die Bundestagswahl

PIRATEN Direktkandidatin Leonore Fuger Reinickendorf Wahlkreis 77

Am Freitag, den 10.02.2017 wählten die PIRATEN in Reinickendorf[1] Leonore Fuger[2] als Direktkandidatin für die Wahlen zum Bundestag am 24. September 2017 im Wahlkreis Reinickendorf (77)[3]. Sie ist in Reinickendorf eine von zwei Bezirksbeauftragten.

Die PIRATEN Reinickendorf setzen als dritter Bezirk den Reigen der Aufstellungsversammlungen der Berliner PIRATEN fort. Für die Bundestagswahl am 24. September […]

weiterlesen ›